Außen- und Sicherheitspolitik

Bild Rede Brigadegeneral Horn

Das NATO Verbindungs- und Beratungsteam hat einen neuen Leiter: Brigadegeneral Horn

Brigadegeneral Ernst-Peter Horn hat am 24. Februar 2016 das Kommando des multinationalen NATO Verbindungs- und Beratungsteams (NATO Liaison and Advisory Team, NLAT) in Pristina übernommen. Er folgt Br...

NATO GS Stoltenberg, MSC 2016

Sicherheitskonferenz 2016

Vom 12. bis 14. Februar fand in München die 52. Sicherheitskonferenz statt, an der mehr als 30 Staats- und Regierungschefs und mehr als 70 Außen- und Verteidigungsminister teilgenommen haben, u.a. NAT...

60 Jahre deutsche NATO-Mitgliedschaft

60 Jahre deutsche NATO-Mitgliedschaft

Deutsch

Norweger Jens Stoltenberg neuer NATO-Generalsekretär

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg (1. v. l.) und seine Gattin Ingrid Schulerud (4. v. l.), Botschafter Martin Erdmann, Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland im Nordatlantikrat (3. v. ...

Nato-Ukraine-Council

Erklärung des Nordatlantikrats im Anschluss an das Treffen nach Artikel 4 des Washingtoner Vertrags, 4. März 2014

Der Nordatlantikrat ist auf Ersuchen Polens zusammengekommen, um Konsultationen im Rahmen des Artikels 4 des Washingtoner Vertrags abzuhalten, der wie folgt lautet: „Die Partien werden einander konsul...

Nato-Ukraine

Erklärung des Nordatlantikrats zur Lage in der Ukraine, 2. März 2014

Der Nordatlantikrat verurteilt die militärische Eskalation auf der Krim durch die Russische Föderation und äußert sich tief besorgt über die Zustimmung des russischen Parlaments zu einem Einsatz der S...

Patrouille

Fortschrittsbericht Afghanistan 2014

Durch das militärische und zivile Engagement konnte in Afghanistan viel erreicht werden. In den vergangenen zehn Jahren wurde der Aufbau eines afghanischen Staates begonnen, der ab Ende 2014 selbst fü...

Drogenbekämpfung Afghanistan

30.000 € für Drogenbekämpfung in Afghanistan und Zentralasien

Das Auswärtige Amt stellt 30.000 Euro für ein Drogenbekämpfungsprojekt in Afghanistan und Zentralasien im Rahmen des NATO-Russland-Rates zur Verfügung. Das Programm ist ein Erfolgsprojekt der Zusammen...

Wolfgang Ischinger

48. Münchner Sicherheitskonferenz vom 3. bis 5. Februar 2012

Die Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise, die wachsende weltpolitische Bedeutung des Asien-Pazifik-Raumes und der Umbruch in der arabischen Welt zählen in diesem Jahr zu den Themenschwerpunkten der 48. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC). Siehe Reden von GS Rasmussen, Außenminister Westerwelle und Verteidigungsminister de Maizière.

Angela Merkel in Brüssel

Bundeskanzlerin Merkel - Europäische Perspektive für den Balkan

Vom 22.-23. August 2011 reist Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Kroatien und Serbien. Alle Länder des ehemaligen Jugoslawiens hätten eine europäische Perspektive, betont die Bundeskanzlerin in ihrer ...

Internationales Außenministertreffen für Abrüstung und Nichtverbreitung

Internationales Außenministertreffen für Abrüstung und Nichtverbreitung

Außenminister und hochrangige Vertreter aus zehn Staaten sind in Berlin zusammengekommen, um sich für eine neue  Dynamik bei der atomaren Abrüstung und Nichtverbreitung einzusetzen. 

Westerwelle in Zivil unter Soldaten

Bundesminister Westerwelle begrüßt den Beginn der "Übergabe der Sicherheitsverantwortung“ in Afghanistan

Der afghanische Staatspräsident Hamid Karzai hat am 22.03.2011 die ersten Gebiete bekannt gegeben, in denen die Sicherheitsverantwortung von der internationalen Gemeinschaft auf die afghanische Regierung übergehen wird.

Außenminister Westerwelle bei der Münchner Sicherheitskonferenz 2011

Münchner Sicherheitskonferenz 2011

Staats- und Regierungschefs, Außen- und Verteidigungspolitiker, Unternehmer und Senatoren kamen auch dieses Jahr am ersten Februarwochenende in München zusammen, um in entspannter Atmosphäre über internationale Konflikte und außenpolitische Strategien zu debattieren. Mehr Informationen unter

Münchner Sicherheitskonferenz  

AT-Zeichen

Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland

Staat, Kritische Infrastrukturen, Wirtschaft und Bevölkerung in Deutschland sind als Teil einer zunehmend vernetzten Welt auf das verlässliche Funktionieren der Informations- und Kommunikationstechnik sowie des Internets angewiesen. Mehr Infos:

Portrait Werner Hoyer (Archiv)

NATO's New Strategic Concept - A German Perspective

Bei der "XXI. NATO Strategic Review Conference" der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin hielt Staatsminister Werner Hoyer am 16. September 2010 folgende Rede zum neuen Strategischen Konzept der NATO.

Guido Westerwelle, FDP, Bundesaussenminister in New York

Sicherheitspolitik am Rande der Generalversammlung der Vereinten Nationen

Der NATO-Russland-Rat am 22. September in New York dient der Standortbestimmung der Partnerschaft seit ihrer Wiederbelebung. Er findet auch mit Blick auf den NATO-Gipfel am 19./20. November 2010 in Lissabon statt, wo Entscheidungen zu den Themen "Neues Strategisches Konzept" und "Raketenabwehr" auf der Agenda stehen werden.

Mehr lesen

Aufbau ziviler Strukturen in Afghanistan

Frieden und Sicherheit: ein Fokus deutscher Außenpolitik

Deutschlands Beitrag zur europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Europas Rolle in einer sich verändernden Welt, die neue Nato-Strategie, die besondere Bedeutung der Türkei für die europäische Sicherheit und die Zukunft Afghanistans: Das sind einige der Themen auf dem 9. Kongress zur Europäischen Sicherheit und Verteidigung, der diese Woche am 9. und 10. November in Berlin stattfindet.

Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Informationen des Auswärtigen Amts