Die Ständige Vertretung bei der NATO

Die deutsche NATO-Vertretung hat folgende Aufgaben:

Vertretung der Bundesregierung im Nordatlantikrat und den Ausschüssen und Gremien, die dem Rat zuarbeiten. Damit die NATO rasch auf weltweite Entwicklungen reagieren kann, muss der Nordatlantikrat in der Lage sein, innerhalb von sechzig Minuten zusammentreten zu können. Die Ständige Vertretung ist hierfür als Krisenvertretung vorbereitet und personell ausgestattet.

Unterrichtung der Bundesregierung über Ereignisse und Entwicklungen in der NATO und Beratung der Bundesregierung bei aktuellen Fragen hinsichtlich NATO und Sicherheitspolitik im Allgemeinen.

Förderung von deutschen Personalinteressen in den Institutionen der NATO.

Botschafter Hans-Dieter Lucas: Antrittsgespräch mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg

Botschafter Hans-Dieter Lucas: Antrittsgespräch mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg (r.) empfing am 31. August 2015 Botschafter Hans-Dieter Lucas, den neuen Ständigen Vertreter Deutschlands im Nordatlantikrat, zu einem Antrittsgespräch. Bei dem Gespräch unterstrich der Generalsekretär den Beitrag Deutschlands für die Allianz. Botschafter Lucas war zuletzt Politischer Direktor im Auswärtigen Amt in Berlin.

Die Ständige Vertretung

Bundeswappen am Eingang der DNV

Der Ständige Vertreter

Botschafter Dr. Hans-Dieter Lucas

Die deutsche NATO-Vertretung in Brüssel wird von Botschafter Dr. Hans-Dieter Lucas geleitet.

Anschrift der deutschen NATO-Vertretung

Anschrift

Deutsche NATO-Vertretung

NATO-Hauptquartier
Boulevard Léopold III
1110 Brüssel

Belgien

Telefon
+32 2 727 76 11
Fax
+32 2 726 49 48